Bremen und Skandinavien. Geschichten über den Zauber des Anfangs

Plakat zur Ausstellung Bremen und SkandinavienPlakat zur Ausstellung Bremen und Skandinavien / © Christine Klein
Kapitell mit Wolf und Schlange im Bremer Dom, 11. JahrhundertKapitell mit Wolf und Schlange im Bremer Dom, 11. Jahrhundert / © Rita Stumper
Bremen und Skandinavien: Illustration Ansgar 829Bremen und Skandinavien: Illustration Ansgar 829 / © Philipp Dörrie
Bremen und Skandinavien: Illustration Wolf und Schlange im DomBremen und Skandinavien: Illustration Wolf und Schlange im Dom / © Philipp Dörrie

Bremen und Skandinavien verbindet eine lange Geschichte: Schon im Frühmittelalter wurde Bremen zur Drehscheibe des kulturellen Austauschs – als Erzbistum mit päpstlichem Missionsauftrag für den Norden.

Die Ausstellung im Dom-Museum und in den beiden Domkrypten erzählt vom Aufbau wirtschaftlicher, diplomatischer und kirchlicher Beziehungen mit Skandinavien. Für Kaufleute, Könige oder Bischöfe verbanden sich dabei Glaubensfragen und Machtinteressen.

Kuratorinnen der Ausstellung sind Dr. Henrike Weyh und Dr. Sonja Kinzler. Gestaltung: Christine Klein.

Laufzeit der Ausstellung: 1.6.-30.9.2018

Die Ausstellung, begleitende Vorträge und ein Kulturprogramm rund um Island sind Bremens Beiträge zum Europäischen Kulturerbejahr.

Kirchenbote, Wochenzeitung für das Bistum Osnabrück, 15.7.2018
Kreiszeitung, 1.6.2018
Flyer zu Ausstellung und Vorträgen
Ausstellung und Kulturprogramm
Fotos von der Eröffnung
Dom-Museum Bremen
Europäisches Kulturerbejahr 2018
www.christineklein.nl

©2018 RETROKONZEPTE