Die Stunde der Matrosen. Kiel und die deutsche Revolution 1918

Revolutionspostkarte, anonymRevolutionspostkarte, anonym / © Sammlung Schoppe
Buchcover Die Stunde der MatrosenBuchcover Die Stunde der Matrosen / © Theiss
Schulwandbild von Franz Reiß Schulwandbild von Franz Reiß "Aufstand der Matrosen in Kiel", nach 1949 / © Kieler Stadt- und Schifffahrtmuseum
Exponat aus dem Stadtarchiv KielExponat aus dem Stadtarchiv Kiel / © Stadtarchiv Kiel
Revolutionäre Matrosen, Foto: Anton BuschRevolutionäre Matrosen, Foto: Anton Busch / © Sammlung Zimmer

»Die Stunde der Matrosen« ist der Titel einer Ausstellung und eines umfangreichen, reich bebilderten Essaybands zum Kieler Matrosenaufstand vom November 1918 und seiner Bedeutung für die Revolution in Deutschland im Winter 1918/19.

Herausgeberinnen des Buchs sind Sonja Kinzler und Doris Tillmann; es ist seit 25.4.2018 im Buchhandel erhältlich. Die Autorinnen und Autoren: Alexander Gallus, Klaus Weinhauer, Martin Rackwitz, Rolf Fischer, Knut Kollex, Jann M. Witt, Stephan Huck, Jörn Leonhard, Mark Jones, Julian Freche, Christian Lübcke, Christina Schmidt, Sonja Kinzler, Jens Buttgereit, Julian Aulke, Florian Altenhöner, Dorothee Linnemann, Axel Weipert, Julia Franke, Doris Tillmann, Martin Göllnitz, Johannes Rosenplänter, Lara-Marie Hägerling, Katrin Seiler-Kroll, Peter Kruska, Eva-Maria Karpf, Boris Barth, Gerhard Engel, Arne Segelke, Nicolas Offenstadt, Oliver Auge.

RETROKONZEPTE ist mit Recherchen zur Verbreitung der Revolution durch (Kieler) Matrosen inhaltlich an Buch und Ausstellung beteiligt.

Laufzeit der Ausstellung im Kieler Schifffahrtsmuseum: 6.5.2018 bis 17.3.2019.

Verlagsankündigung
Informationen zum Buch auf den Seiten der Stadt Kiel
Informationen zur Ausstellung auf den Seiten der Stadt Kiel
Informationen zur Geschichte auf den Seiten der Stadt Kiel
Veranstaltungsprogramm der Stadt Kiel
Informationen zum Fachworkshop in Kiel im Frühjahr 2016
Tagungsbericht auf HSozKult

©2018 RETROKONZEPTE